Dezember 2019

huc-news-xmas-2019-header

Einzigartige Bauprojekte
und neue Formen



Wieder neigt sich das Jahr dem Ende zu und die Vorfreude steigt – freudige Wiedersehen, gemütliche Stunden, lockende Schlemmerei. Die richtige Zeit, den Alltag zu entschleunigen. Das Jahr zu reflektieren, zurückzublicken, sich an Schönes, Überraschendes und Erreichtes zu erinnern. Und das Beste mitzunehmen für einen kraftvollen und chancenreichen Neustart.
Auch wir nutzen die ruhige Zeit des Jahreswechsels, um das ablaufende Geschäftsjahr zu resümieren und uns neue Ziele zu stecken.

 

Rückblick 2019
Unser Highlight in diesem Jahr war der Verkauf unseres Grundstücks auf der Berliner Insel Eiswerder als gelungene Projektentwicklung, in die wir viel Energie hineingesteckt haben. Nun werden dort exklusive Wohnträume wahr.

In Dresden und Leipzig haben wir kleinere Projekte realisiert; sie sind abgeschlossen oder stehen kurz davor. Zudem konnten wir uns mit dem Erwerb von Apels Garten 4/6 ein echtes Schmuckstück sichern: Hier entsteht in Leipziger Innenstadtrandlage ein modernes Aparthotel mit bis zu 120 Serviced Apartments; der voraussichtliche Baubeginn soll im Herbst 2020 erfolgen. Auch unser Harburger Projekt in der Lüneburger Straße 5 schreitet voran: Die Abbrucharbeiten haben begonnen; Baubeginn für die neuen Apartments wird voraussichtlich im Frühjahr 2020 sein.

2019 haben wir auch dazu genutzt, uns weiterzuentwickeln, neu auszurichten, querzudenken und infragezustellen – so wie es seit fast 40 Jahren unser Anspruch ist. Mit neuen Ideen, wertvollen Kontakten und detaillierter Marktübersicht gehen nun wir die nächsten Entwicklungsschritte an.


Ausblick 2020
Nach dem großen Erfolg unseres Produktes „HAVENstudios“ haben wir unser Geschäftsmodell skaliert und mit der Assetklasse „Temporäres Wohnen“ eine Richtung eingeschlagen, die neuartig und spannend für uns ist. An den Standorten Leipzig und Hamburg entwickeln wir bereits Serviced Apartments bzw. Aparthotels. Die Objekte sollen schlüsselfertig erstellt und entweder langfristig vermietet oder betreiberfrei global an Investoren veräußert werden. Weitere Objekte in diversen anderen Städten sind in der Pipeline.

Unser Ziel für 2020 ist, dieses Konzept zu erweitern und Grundstücke zum Neubau sowie auch Bestandsobjekte zum Umbau für gewerbliche und wohnwirtschaftliche Mischnutzung in Städten mit mehr als 200.000 Einwohnern zu erwerben. Dafür konnten wir bereits neue interessante und hochgeschätzte Geschäftspartner gewinnen und unser Netzwerk fachlich ausbauen.


Tradition
Wie in den vergangenen Jahren verzichten wir erneut auf Weihnachtsgeschenke und unterstützen lieber mit einer großzügigen Spende die Initiative MYHANDICAP, welche von meinem Freund Joachim Schoss ins Leben gerufen
wurde. Wenn auch Sie helfen möchten, schauen Sie auf www.myhandicap.de vorbei.


Danke!
2019 war für uns wieder ein positives Jahr, in dem unser Unternehmen neue Wege eingeschlagen und abermals
erfolgreich zukunftsorientierte Strategien ausgebaut hat.

Wir danken unseren Geschäftspartnern und Kunden für ihre Treue und die enge Zusammenarbeit. Unseren neu geknüpften Kontakten möchten wir ebenfalls danken für ihre Unterstützung, Beratung und den informativen Gesprächen. Ein besonderer Dank geht wie immer an unsere Mitarbeiter für ihren Einsatz, ihr Engagement und das Einbringen guter Ideen.


 

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen,
liebe Geschäftspartner*innen,
liebe Mitarbeiter*innen und
liebe Freunde
erholsame, motivierende und festliche Weihnachten
und freue mich auf die kommenden Projekte und Perspektiven mit Ihnen.

Herzlichst,
Ihr Anton Grasserbauer

icon-mail
NEWSLETTER

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus unserem Hause.

» hier anmelden